Logo 5


Anmerkungen
Eine eigene Homepage ist schon genug Herausforderung für mich, alles reichlich Neuland, ob ich es hinbekomme?
Dann noch das Thema Ameisen und Ameisenhaltung, mal schauen, was wird?

Ameisenhaltung, was bedeutet das für Euch, ist nicht unbedingt ein alltägliches Hobby, oder?
Fristet ein Nischendasein, mitunter belächelt.
Traut Ihr es Euch zu, Euch mit der Allgemeinheit auseinanderzusetzen, die Ameisen überwiegend als Schädlinge betrachten?
Untergraben Gartensteine, durchwühlen den Rasen, solche Tiere auch noch zu halten?
Insekten nicht beliebt und mit allem, was es so an Chemie gibt, mit dem Einsatz von Kapital, akribisch bekämpft.

Oder gehört Ihr zu denen, die Fragen haben, die etwas genauer hinschauen und es selbst versuchen wollen, die Faszination,
das Leben der Ameisen selber zu ergründen?
Die den Mut haben eine Verantwortung zu übernehmen, Zeit zu investieren und auch Euros, für interessante Insekten,
mit hohem Beobachtungswert.
Die bereit sind, etwas nicht Alltägliches zu versuchen, Sensibilität zu entwickeln für ein heimliches Leben das sich unmittelbar vor
Unserer Haustür tummelt.
Ameisen, deren Lebensweisen Überraschungen bereithalten und Einiges an Anforderungen von Euch abverlangen.
Insekten, die es hervorragend verstehen, gemeinsam ihr Leben zu gestalten, die sich aufopfern für das Wohl der Kolonie.
Verhaltensweisen zu beobachten und daraus Haltungsbedingungen zu entwickeln, die es ermöglichen, ihre Interessante
Staatengemeinschaft mit zu erleben.
Geduld wird erwartet, eine gute Beobachtungsgabe, Improvisation, Ideen, lernen von Anderen und auch eine sachliche Art,
eigene Beobachtungen zu interpretieren und weiter zu geben.

Ich kann Euch sagen, es lohnt sich, versucht es mal mit einer naturnahen, verantwortungsvollen Beschäftigung.
Einer Beschäftigung die in der heutigen Zeit, wo ständig weitere Arten aussterben, die Augen für Dinge öffnet,
die sich abheben vom alltäglichen Alltagsstress, etwas Besonderes das nicht Jeder hinbekommt.
Eine sinnvolle Freizeitgestaltung, die Erkenntnisse vermittelt, über den Stellenwert den unscheinbare Insekten in
unserer Natur einnehmen.

Gehört Ihr zu denen, schaut einfach mal rein hier auf meine Seite, eine Seite, die erst im Entstehen ist.
Habt Ihr Ideen oder Infos für mich, ich kann sie gebrauchen.
>Auch schreibe ich hier nur über Ameisen, welche ich selber halte oder gehalten habe.
>Darunter sind auch Gründerkolonien, wo ich selber noch nach den richtigen Haltungsbedingungen suche und nicht sagen kann,
>ob es was wird.

Die Bilder mit denen ich versuche meine Texte zu dokumentieren, sind aus meiner Haltung entstanden,
die mir zur Verfügung stehende Technik dafür, was soll ich sagen, hätte gern eine bessere sein dürfen.
Auch versuche ich Fremdwörter zu vermeiden, wo immer es geht, ich hasse es erst mithilfe eines Lexikons Texte verstehen zu können.

Die kleinen Bilder in den Texten, mit einem Klick darauf bekommt Ihr ein größeres Bild.

Gut so richtig fertig wird meine Homepage auch nie werden, es liegt mir daran, sie ständig mit Neuem zu erweitern.